Say Cheese…Cake…


Lixie von Photolixious sucht Eure besten Cheese-Cake-Variationen mit ihrem Blog-Event „Say Cheese Cake, Baby“. Also an die Springformen, fertig, los.

Bei mir gibt es einen simplen, herbstlichen Käsekuchen mit Kürbis, Vanillepudding und Macadamiakrokant.

leckerer-cheesecake_312

Käsekuchen mit Kürbisfüllung (und Macadamiakrokrant)

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten + ca. 55 Minuten im Backofen

Schwierigkeit:

normal

IMG_3704 IMG_3705

Zutaten:


Für den Boden:
4-5 Haferkekse (Rezept gibt’s hier, man braucht ca. die Hälfte der angegebenen Zutaten)
1/4 Tasse Kokosöl (flüssig)

Für die Füllung:

80g Magerquark/Magertopfen
400ml Milch
1 Pck. Vanillepuddingpulver
1-1 1/2 Tassen Zucker
1 EL Maisstärke
Inhalt einer Vanilleschote
3 Eier
2 Tassen Kürbiscreme (Rezept gibt’s hier (Kürbisfüllung OHNE Knoblauch, Salz, Pfeffer und Basilikum zubereiten!!! ;)))
2 TL Zimt
2 TL Kardamom

Für das Topping (optional):

ca. 50g gehackte Macadamianüsse
2-3 EL Ahornsirup

Zubereitung:

 

Die Kekse in einer Schüssel zerbröseln und mit Kokosöl mischen. Den Boden einer Springform damit auslegen, die Ränder etwas hochlegen. Für ca. 10 Minuten bei 200°C backen.

Die Milch erhitzen und das Puddingpulver einrühren, aufkochen lassen und vom Herd nehmen.

In einer Schüssel Magerquark/-topfen, mit einer bis eineinhalb Tassen Zucker, dem vorbereiteten Pudding, Maisstärke, dem Inhalt einer Vanilleschote, Eiern, der Kürbismasse, Zimt und Kardamom mit dem elektrischen Handrührgerät zu einer Creme schlagen.

Die Füllung vorsichtig auf den Keksboden gießen und gleichmäßig verteilen.

Bei 225°C für ca. 55 Minuten backen.

In einer beschichteten Pfanne die gehackten Macadamianüsse mit etwas Ahornsirup karamellisieren. Das entstandene Krokant auf dem Kuchen verteilen. Der Kuchen schmeckt aber auch ohne. Dieser Schritt ist optional.

Den Kuchen auskühlen lassen und erst dann aus der Form lösen.

 

Guten Appetit!

 

(c) Histamin-Pirat

Advertisements

2 Gedanken zu “Say Cheese…Cake…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s