Reste-Muffins…


Apfel-Karotten-Zucchini-Muffins

Zubereitungszeit:

ca. 10 Minuten + ca. 25 Minuten Backzeit

Schwierigkeit:

einfach

IMG_7362

Zutaten für ca. 6 Muffins :

  • 1 Ei(gelb)
  • 1 1/3 Tasse Dinkelmehl
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 2/3 Tasse Distelöl oder Kokosöl
  • 1/2 geriebene Zucchini
  • Reste vom Entsaften (von einer Karotte und einem Apfel)
  • 1 TL Backpulver
  • 20g Kokosflocken

Zubereitung:

  1. Ei mit Zucker schaumig schlagen. Öl hinzufügen. Mehl mit Backpulver und Kokosflocken mischen und unter die Ei-Öl-Mischung rühren. 1/2 Zucchini hineinreiben und die Reste vom Entsaften einer Karotte und eines Apfels hinzugeben.
  2. Teig in Muffinförmchen füllen.
  3. Im vorgeheizten Backofen (180°C) ca. 25 Minuten backen.

Tip:

Dieses Rezept eignet sich super für alle, die nicht jeden Tag ein Festmahl zaubern wollen, sondern auch mal die Küchenseele baumeln lassen. Wenn ich mir ein Tier aussuchen könnte, das ich sein dürfte, ich wäre wohl ein Faultier. Aber wenn ich ein Törtchen wäre, dann sicher einer dieser Easy-Going-Frühstücksmuffins. Die „Restemuffins“ gibt’s zum Geburtstag von Luxuria, denn sie hat zum Thema „Wenn ich ein Törtchen wär…“ zum Backen eingeladen. Alles Gute!

Guten Appetit!

(c) Histamin-Pirat

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s